Darum solltet ihr das Verzasca Tal unbedingt besuchen

Das Verzasca Tal liegt im südlichsten Kanton der Schweiz, dem Tessin und ist ist bekannt für das unglaublich klare, smaragdgrüne Wasser (google mal Smaragd – so sieht das Wasser wirklich aus!) des Verzasca Flusses. 

Es gibt eine Wanderung, die immer am Fluss entlang führt und da bekommt man wirklich die ganze Schönheit des Flusses zu sehen. Die Gehzeit kann man so gestalten wie man möchte, da man immer wieder an Orten vorbeikommt, wo nahezu stündlich Busse zurück fahren.

Erster Stop: Cascata La Froda in Sonogno

Mit dem Bus ging es also für uns von unserem Hotel in Vogorno nach Sonogno. Als Übernachtungsgast im Tessin bekommt man auf Wunsch das kostenlose Ticino-Ticket, mit dem man gratis den öffentlichen Transport im Tessin nutzen kann (und noch viele andere Rabatte bekommt). Das ist wirklich praktisch. 

Wir sind etwa 45 Minuten bis zur Endstation in Sonogno gefahren. Von dort geht es durch den Ort Richtung Wasserfall. Sonogno hat uns auf Anhieb gut gefallen – der Ort ist ruhig, klein und mit seinen alten Steinhäusern und der alten Kirche absolut sehenswert. Man fühlt sich richtig in eine andere Zeit versetzt, wenn man durch die Straßen schlendert. 

Unser eigentliches erstes Ziel war aber der Cascata La Froda – ein Wasserfall, etwa 10 Minuten zu Fuß von Sonogno entfernt, den wir bei unserer Recherche für die Reise gefunden hatten. Schon von weitem konnten wir das Tosen des Wasserfalls hören. Wow! Der Wasserfall ist wirklich imposant – wahrscheinlich auch wegen des Schmelzwassers, dass sich gerade den Weg ins Tal bahnt. Wir haben über eine Stunde dort verbracht und haben unglaublich viele Bilder aus allen möglichen Winkeln gemacht. Wasserfälle üben einfach immer eine gewisse Faszination auf uns aus – ihr kennt das ja sicher auch. Schön an dem Wasserfall ist nicht nur die Größe, sondern auch, dass man direkt vor dem Wasserfall über eine Brücke gehen kann und dann auch noch einen schönen Blick von weiter oben auf den Cascata La Froda hat. Von oben kann man dann auch dem Wanderweg folgen und man kommt direkt auf dem Wanderweg 74 raus, der immer entlang des Verzasca Flusses führt.

Immer dem Wasser nach – entlang der Verzasca

Verzasca bedeutet so viel wie “Grünes Wasser”und das trifft voll und ganz zu. Die Farben des Flusses sind einfach krass! Ständig mussten wir anhalten und die Farben bestaunen. Mal hellgrün, mal dunkel und immer faszinierend. Kurz vor dem Ort Gerra haben wir eine Mittagspause eingelegt. Schön im Schatten auf den Steinen dicht am Wasser – einfach herrlich!

Wir wollten den Wanderweg bis nach Lavertezzo gehen (etwa 3:45 Stunden Gehzeit). Auf diesen “kurzen” Stück ändert sich der Fluss ständig. Mal ist er breit und relativ ruhig, mal wild zwischen riesigen Steinen (wirklich unglaublich riesige Felsen!). Natürlich hat uns wieder das Wildwasser angezogen – aber das Fotografieren war wirklich eine Herausforderung, da das Ufer teilweise sehr steil ist. Vor lauter Fotostops haben wir (wieder mal) die Zeit vollkommen vergessen und wir gerieten (auch wieder mal) etwas in Zeitdruck, da wir gerne den Bus in Lavertezzo noch erreichen wollten. Vorbei ging es an alten Ruinen, über Brücken, durch gemütliche Orte und durch schöne Wälder. Teilweise mussten wir barfuß laufen, weil Bäche so hoch über den Wanderweg geflossen sind. Das hat diese recht einfache Wanderung dann noch etwas abenteuerlich gemacht 😉

Postkartenmotiv in Lavertezzo

Nach ein paar Stunden kamen wir dann schließlich in Lavertezzo an. Wer mag, kann den Wanderweg auch weiter ins Tal und sogar bis an den Lago Maggiore gehen – uns hat es aber gereicht bis nach Lavertezzo zu gehen, denn wir haben gehört, dass der erste Teil des Weges auch der schönste sei.

In Lavertezzo steht die bekannte Doppelbogenbrücke, die auf so vielen Bildern verewigt ist. Bekannt ist dieser Ort auch wegen der schönen, natürliche Becken, in denen sich das Wasser der Verzasca sammelt. Bei gutem Wetter schimmert das Wasser in einem tollen Grün, leider war es mittlerweile sehr bedeckt und das Wasser war eher dunkel. Trotzdem hat es uns gut gefallen und wir können uns gut vorstellen, dass das Baden hier richtig viel Laune macht, da man direkt von den Felsen in das tiefe Wasser springen kann. 

Warum solltet ihr das Verzasca Tal also unbedingt besuchen?

Es gibt einige gute Gründe, warum ihr das Verzasca Tal unbedingt mit eigenen Augen sehen solltet.

  • Alleine der Wasserfall Cascata La Froda ist ein Besuch wert! Der Blick auf den Wasserfall und die umliegenden Berge ist einzigartig!
  • Die vielen Orte an denen man während der Wanderung vorbeikommt (vor allem Sonogno) geben einem das Gefühl in eine andere Zeit einzutauchen und machen die Wanderung so speziell
  • Die Wanderung ist leicht zu machen (da praktisch kaum Höhenmeter zu überwinden sind) und bietet dabei tolle Ausblicke auf den Fluss und die Berge rundherum – außerdem ist der Wanderweg unglaublich vielseitig.
  • Last but not least: Die Verzasca. Der Fluss an sich ist ein Besuch wert. Die Farbe des Wassers, die Felsen, und der wilde Wasserstrom haben uns zum Staunen gebracht.

Also, wenn ihr ins Tessin kommt (und das solltet ihr unbedingt!) dann ist die Wanderung ein Muss. Überzeugt euch am besten selbst 🙂

Eine andere wunderschöne Wanderung, die wir sehr empfehlen können führt durch das Bavonatal.

schweiz tessin verzasca-tal sonogno kirche frau wandern
schweiz tessin verzasca-tal sonogno haus haustür
schweiz tessin verzasca-tal cascata-la-froda sonogno wasserfall frau wandern
schweiz tessin verzasca-tal cascata-la-froda sonogno wasserfall frau wandern wasser
schweiz tessin verzasca-tal cascata-la-froda sonogno wasser wasserfall frau wandern
schweiz tessin verzasca-tal cascata-la-froda fluss mann wandern wolken
schweiz tessin verzasca-tal wandern frau wald weg
schweiz tessin verzasca-tal wander brücke haus berge steine
schweiz tessin verzasca-tal wandern fluss mann wasser berge
schweiz tessin verzasca-tal wandern sonne wolken mann bäume
schweiz tessin verzasca-tal wandern fluss felsen wasser frau
schweiz tessin verzasca-tal wandern fluss felsen wasser mann
schweiz tessin verzasca-tal wandern fluss felsen wasser tal
schweiz tessin verzasca-tal wandern fluss felsen wasser tal brücke kirche
schweiz tessin verzasca-tal wandern steine eidechse

Schreibe einen Kommentar